GASTROBACK 42820 Brotbackautomat, Gastroback unveränderte QUALITÄT

Ich habe das gerät jetzt seit über einem jahr in betrieb und bin recht zufrieden damit. Im einzelnen:vorteile:+ solide verarbeitet+ leise+ gleichmäßiges backergebnis+ gute programmzusammenstellungnachteile:- beschriftung verwischt- “nur-backen”-programm läuft maximal eine stunde (wahrscheinlich aus sicherheitsgründen)- unfreundlicher, wenig kulanter kundendienst.

Wir haben uns für eine brotbackmaschine entschieden, und nun im meer von mitbewerbern die qual der wahl gehabt. Da wir uns vor einigen jahren eine vakuummaschine (gefrierbeutel ) sowie eine entsaftungsmaschine und einen reiskochervon gastroback gekauft haben , und qualitativ sehr zufrieden sind nach wie vor haben wir uns abermals für gastrobackentschieden und es nicht bereut. Auch die thematik mit dem loch /hacken am brotboden ist unbegründet. Da bleibt ein kleiner spalt zurück, naja was solls ist halt so , den der teig muss ja auch gerührt werden. Die qualität des brotes ist einwandfrei , und der energieverbrauch der maschine für das gesamte prozedere ist im zu vernachlässigenden bereich. Also wirklich nur zu empfehlen. Etlische formen von kornbroten kartoffel süßes weißbrot usw. Ich möchte schon so weit gehen das ich sagen kann ,das mir der preis der maschine im zusammenhang mit der brotqualität und täglichen nutzung , fast unangenehm ist. Die maschine ist super nimmt auch nicht soviel platz weg.

Das gerät backt brot und macht pizzateig seit 1 monat bei uns. An sich alles bestens, allerdings hat sich das sichtfenster beim letzten mal irgendwie beschlagen und das geht nicht weg, d. Naja, hoffentlich kann ich das gerät trotzdem lange genießen. Ansonsten tut es was es soll und die ganze familie freut sich über frisches brot, nach abwechselndem rezept. Ich kann das gerät vor allem für pizzateig empfehlen. Es passt teig für 3 pizzas rein. Die mepfehlung verkneife ich mir, wegen dem sichtfenster.

Ist einfach in der bedienung,brot fällt wirklich aus der formneben den standardfunktionen überzeugt dieser brotbackautomat zusätzlich,vor allem durch seine extras. (marmelade wird auch sehr lecker).

Der backautomat hat den probelauf mit sehr gut bestanden. Wir wünschen uns, daß er lange hält und immer gutes brot liefert. Die lieferung erfolgte erwartungsgmäß sehr schnell und die verpackung war sehr gut. Insgesamt ein guter einkauf.

Obwohl der backautomat sehr gut verarbeitet ist und die menüführung sehr einfach gehalten ist (5*), bringt er keine ordentliche bräune (trotz vorwahl dunkel) zustande. Es muß immer 30-45 min nachgebacken werden.

Key Spezifikationen für Gastroback 42820 Brotbackautomat, schwarz, edelstahl:

  • Brotbackautomat mit 13 Programmen für Brot, Teig, Marmelade und Joghurt
  • selbst gebackene Brotlaibe bis zu 750g
  • zusätzliches Teig-Programm für das Zubereiten von Pasta-, Pizza- und Brötchenteig, Bagels oder Kleingebäck

Kommentare von Käufern

“Gastroback unveränderte QUALITÄT, Sehr schick und funktioniert wunderbar., Absolut nichts auszusetzen”

Vom backergebnis bin ich nicht sooo überzeugt. Ich nutze den backautomat meist zumteig gehn lassen und backe dann das brot im ofen aus. Würde auch nicht mehr so einen kleinen automaten kaufen,teigmenge ist doch etwas knapp.

Andererseits sind brotbackautomaten auch kein hitech. Bin einfach zufrieden, bis auf das lästige loch im brotlaib, was nicht die schuld des herstellers ist, sondern des bauprinzips. Gastroback 42820 Brotbackautomat, schwarz, edelstahl Einkaufsführer

. Weil alle 6-8 brote die wir bisher gebacken haben gut bis sehr gut gelungen sind. Einfaches handling, zutaten in die backform und nach ca. 3 stunden haben wir einen leckeren laib. Und es macht spass eigene kreationen auszuprobieren. Wir brauchen erst mal keinen bäcker mehr.

Der zweite brotbackautomat, den ich besitze und regelmäßig benutze. Er knetet gut, der teig geht sehr gut auf und das gebackene brot ist sehr gelungen. Toll wird auch der joghurt, den man zubereiten kann. Herrlich cremig und besser als jeder gekaufte joghurt.

Das gerät erfüllt seinen zweck. Wir verwenden ihn sowohl für das backen von brot als auch für die herstellung von hefeteigen. Das gerät ist relativ leise und leicht zu bedienen.

Nachdem mein alter brotbackautomat (andere marke und modell) nach 5 jahren kaputt gegangen ist, habe ich nach einem neuen gesucht. Habe mich für dieses modell entschieden und bin bisher sehr zufrieden. Optisch ein kracher, sehr elegant, sehr modern. Hat einiges an funktionen (bisher nicht alles ausprobiert, nur brot gebacken), leichte bedienung, große tasten. Das brot ist quadratisch und hoch, aber im moment noch brauche ich die form nur umdrehen, das brot rutscht direkt raus (bei dem alten hatte man schon schleudertrauma 😉 ) und der abdruck des hackens ist so klein, dass man fast durchgängig “ganze” brotscheiben hat. Sehr schön, würde ich weiter empfehlen.

Dies ist mein dritter backautomat von der dritten firma und endlich bin ich zufrieden. Das gerät ist einfach zu bedienen, leicht zu reinigen und ich kann nach ablauf des programms ein brot entnehmen, wie ich es mir vorstelle.

Der backautomat ist seit mehreren monaten etwa 2-3 x wöchentlich im einsatz. Bislang gab und gibt es nichts zu beanstanden. Er sieht sehr edel aus und bäckt (natürlich abhängig von den verwendeten zutaten) ausgezeichnetes brot. Sicher gibt es “bessere” automaten mit allerlei raffinessen (automatischer wage, großes display, etc. ) aber am ende zählt das ergebnis – und dieses ist mit dem gastroback ausgezeichnet.

Der gastroback ist ein guter brotbackautomat, sehr leise. Einziger kritikpunkt, wird hatten vorher ein automaten von beem, und hier war das brot deutlich fluffiger.

Guter automat, die knetfunktion ist gut, der timer funktioniert und das brot ist essbar – aber niemal braun. Also sollte man das fertige brot entweder im often nachbacken oder vor verzehr im toster nochmal durchrösten.

Ist mein dritter brotbackautomat den ich besitze. Brot fällt wirklich aus der form nicht wie bei meinen anderen automaten, wo ich lange rumpuhlen musste, bis das brot endlich aus der form war. Toppositiv:-gute verarbeitung-gutes preisleistungsverhältnis-brot geht leicht aus der formnegativ:-gerät hat kein netzschalter, daher immer standby verbrauch. Sowas muss nicht sein-einige brote sind über der form herausgebacken worden und haben am “sichtfenster” geklebt, obwohl bei 500 g brotbackmichung dies nicht passieren dürfte. Hier muss ich wohl etwas testen um herauszufinden. Kann den brotbackautomat aber empfehlen.

Ein hervorragendes gerät, das brot wird luftig und doch knuspig. Ich verwende fast ausschliesslich das kurzprogramm ultra fast und erziele sehr gute ergebnise.

Habe den brotbackautomat jetzt 2 monate u. Bin bis auf ein sache die ich weiter unten erwähne ganz zufrieden. Da ich eine getreidemühle habe wird vor dem backen das getreide frisch gemahlen u. Also ich backe nur vollkornbrot. Habe ein gutes brotbackbuch u. Habe schon viele rezepte daraus probiert. Die mengenangaben passen nicht immer ganz korrekt aber wenn man einmal weiß welche konsistenz der teig haben muss ist das kein problem. Übrigens habe ich auch schon joghurt darin gemacht.

Es ist mein erster brotbackautomat und somit kann ich keine vergleiche weiter anstellen. Ich habe dieses gerät jetzt seit ca. 5 wochen und habe schon einiges gebacken. Ausgewählt habe ich dieses gerät wegen der guten bewertungen, dem passenden design, der größe und ganz einfach der optik. Mir gefällt er auch sehr gut und ist sehr leicht zu bedienen. Ich bin auf jeden fall zufrieden mit dem automaten und er macht auch gute brote, wenn man die passenden rezepte hat. Das einzige was ich bemängeln würde ist, dass die bräunung des brotes nur zur hälfte erfolgt, d. Der untere teil ist komplett dunkel, aber der obere teil so gar nicht. Leider muss ich auch ganz oft nachbacken, weil das brot an einigen stellen noch nicht richtig durchgebacken ist oder vielleicht liegt es auch an den speziellen mehlsorten die ich auf grund meiner unverträglichkeiten verwende.

Vielseitig und zuverlässig. Manchmal is es bescheuert mit dieser spule unten – die klebt manchmal am teig fest, trotz einfettens.

Ich habe die maschine jetzt drei monate, das backergebnis ist vollkommen okay, viele gute rezepte und programme, jogurt-programm, nur kneten, kneten und gehen lassen etc. , dies ist meine vierte maschine und das ist bisher die beste. Kleiner nachteil:man kann keine brote über 500 g mehl machen, daher ist sie nur was, für max. Zwei personenhaushalteenglisches menü, aber deutsche bedienungsanleitung.

Super gerät, einfachste bedienung, reinigung absolut unproblematisch und sieht auch noch echt gut aus,da nicht so ein “plastikteil” wie elektrogeräte so oft. Brote sowie marmeladen gelingen echt klasse, sehr zu empfehlen.

Sowohl die brotergebnisse sind geschmacklich überzeugend,als auch die technischen details, sowie die handhabung sind mehr als benutzerfreundlich. Neben den standardfunktionen überzeugt dieser brotbackautomat zusätzlich,vor allem durch seine extras.

Der brotbackautomat wurde sehr schnell geliefert. Ich habe ihn gleich ausprobiert. Das basisprogramm geht am einfachsten, man tut nur wasser und brotbackmehl hinein und los geht es.

Eigentlich wollte ich mir keine neue brotbackmaschine kaufen, nach meinen schlechten erfahrungen mit einer unold. Andererseits habe ich nun selbst gebackenes brot jetzt schätzen gelernt. Also dachte ich, dass ich mein brot in meinem grossen und stromfressenden backofen backen könnte. Das war aber so zeitaufwendig, dass ich es gleich wieder aufgab und mir den gastroback bestellte. Diesen wählte ich, weil er mir der kleinste von allen backautomaten zu sein schien, denn ich wollte nicht so ein riesending haben. Die maschine kam und sah desigmässig sehr gut aus. Ich unterzog gastroback dann gleich einem test. Dazu nahm ich erst einmal eine fertigbackmischung und stellte die maschine auf basic. 1 (fertigbackmischung) erschien ganz dunkelbraun.

Nachdem ich keinen weizen mehr esse, musste ich mein brot selber backen. Insbesondere brote aus sauerteig werden hervorragend im brotbackautomaten; die manuelle zubereitung war mir zu langwierig und mühsam. Für andere brote nehme ich entweder den ofen – dann werden die brote knuspriger und haben die “normale” brotform – oder meinen backautomaten. Vor allem dann, wenn ich nur wenig zeit habe, kommen alle zutaten schnell in den behälter, deckel zu, programm gewählt und alles läuft wie am schnürchen. Den gastroback mit seinen vielen programmen (ich mache darin auch joghurt) kann ich auf jeden fall empfehlen.

Ich bin begeistert von dem automaten. Ist meiner meinung nach schön leise, danach hatte ich ja auch gesucht. Die “joghurt-produktion ist super und kann zwischen 6- 12 std. Eingestellt werden, je länger desto cremiger. Und schmeckt auch sehr lecker. Selbst den nachbarn schmeckt der joghurt und mein sohn mag ihn am liebsten mit honig und frischen früchten und müsli obendrauf. . Wenn man da nicht verwöhnt wird.

Der gastroback ist einfachin der handhabung und die backergebnisse sind gut. Das gerät ist mehrfach in der woche im gebrauch.

Mein alter automat hat nach 12 jahren seinen geist aufgegeben, und mit diesem automat muss ich sagen bin ich sehr zufrieden. Starker motor nicht so laut wie mein vorgänger und viele programme , die einem den alltag erleichtern, teigprogramm nur fürs kneten oder mit anschliessendem aufgehen, wie man will. Und das brot ist , wenn man es gleich nach ende auf einem gitter auskühlen lässt, immer knusprig.

Ich habe den kauf nicht bereut. Das gerät ist sehr zuverlässig und bäckt super leckeres brot. Manchmal muss etwas nachgebacken werden, da die voreingestellte zeit etwas knapp bemessen ist. Die programme können auch nicht verändert werden. Mit nachbacken aber alles kein problem. Die füllmenge ist auf insgesamt 750 g begrenzt. Daher muss man brotmischungen von einem kg auf 3 backvorgänge aufteilen (die 750g umfassen auch die zuzugebende wassermenge) anstatt wie vorgesehen 2. Mir macht das nichts aus aber es war wohl bei der entwicklung ein bisschen unbedacht. Trotz den kleinen mankos gibt es von mir aber eine klare kaufempfehlung.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Gastroback 42820 Brotbackautomat, schwarz, edelstahl
Rating
5,0 of 5 stars, based on 53 reviews
Dieser Beitrag wurde in Brotbackautomaten veröffentlicht und getaggt . Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Sowohl Kommentare als auch Trackbacks sind geschlossen.

2 Kommentare

  1. 2,0 von 5 Sternen Nach 3 Monaten leider mies
    | Permalink
    Wir hatten lange einen automaten von unold, der auch super brote gebacken hat. Nach 1,5 jahren (2-3 brote pro woche) hat die mechanik versagt (laute knarzende und schlagende geräusche beim kneten). Der kundendienst hatte nochmal kostenlos backform und kneter getauscht, aber brachte leider nichts. Aufgrund der sehr positiven kommentare zum gastroback wollten wir den mal ausprobieren. Hatte daneben auch ein schönes design. Die ersten brote waren auch super. Aber nach und nach gingen die vollkornbrote nicht mehr auf und die brote blieben zu feucht. Verschiedene programme ausprobiert, brachte aber nichts. Ich vermute, die heizleistung hat nachgelassen. Schade eigentlich, aber nach so kurzer zeit darf das nicht passieren.
  2. Verifizierter Kauf
    | Permalink

    Rezension bezieht sich auf : Gastroback 42820 Brotbackautomat, schwarz, edelstahl

    Wir hatten lange einen automaten von unold, der auch super brote gebacken hat. Nach 1,5 jahren (2-3 brote pro woche) hat die mechanik versagt (laute knarzende und schlagende geräusche beim kneten). Der kundendienst hatte nochmal kostenlos backform und kneter getauscht, aber brachte leider nichts. Aufgrund der sehr positiven kommentare zum gastroback wollten wir den mal ausprobieren. Hatte daneben auch ein schönes design. Die ersten brote waren auch super. Aber nach und nach gingen die vollkornbrote nicht mehr auf und die brote blieben zu feucht. Verschiedene programme ausprobiert, brachte aber nichts. Ich vermute, die heizleistung hat nachgelassen. Schade eigentlich, aber nach so kurzer zeit darf das nicht passieren.