Siemens TI909701HC EQ : Genialer Kaffeevollautomat

Dies ist wirklich eine phantastische kaffeemaschine und ich würde sie jederzeit wieder kaufen. Einzig von der “kannenfunktion” war ich etwas enttäuscht. Kannenfunktion heisst, die maschine brüht 6 standardtassen in einem durchlauf. Dies funktioniert zwar, aber die stärke des kaffees ist nur begrenzt einstellbar. Meine gäste hätten es gern etwas stärker. Ausserden muss man erst einmal eine kanne finden, welche unter den auslauf passt (ca. Aber das ist jammern auf hohem niveau. Auch die reinigung ist einfach. Die wlan-funktion ist ganz witzig, aber nicht wirklich hilfreich.

Ein super kaffeevollautomat, alle mitarbeiter sind begeistert :)hier werden wirklich alle kaffee-wünsche erfüllt. Der automat ist schnell, leise und unkompliziert.

Erstmal vorweg: ich bin kein tester eines kostenlosen produktes, sondern habe diese maschine tatsächlich selbst erworben. Allerdings nicht bei amazon -sorry- sondern bei saturn, als 19 prozent rabatt war. . Eigentlich muss ich mich aber trotzdem den testern anschließen – die maschine ist der hammer . Am meisten begeistern mich die beiden kaffeebohnen tanks, die je nach kaffee auswahl, die jeweilig programmierten bohnen ansteuern. Die reinigungsprogramme sind gut aufgebaut und leicht durchzuführen, insbesonders die automatische milchbehälter spülung finde ich toll ich würde jederzeit genau diese maschine wieder kaufen. Wenn es brennen würde, wüsste ich nicht was ich zuerst retten würde: die kaffeemaschine oder den saugroboter von vorwerk. Mein mann schafft es auch alleine raus.

Wir benutzen die maschine nun schon fast ein jahr. Wir sind fast vollkommen zufrieden, nur fast. Es gibt zwei kleine störende sachen:1. Brüheinheit reinigen: kommt unverhofft oft leider in letzter zeit. Wenn es im display angezeigt wird, geht nichts mehr bei der maschine. Man muss erst die brüheinheit reinigen und trocknen lassen, dauer etwa 5 stunden, bevor sie wieder funktioniert. Ist natürlich blöd, wenn mam gerade besuch hat. Die reinigung wird leider nicht vorher angekündigt, sie ist jetzt einfach da. Alexa: “alexa, schalte home connect kaffeemaschine an” muss man sich erst einmal dran gewöhnen, kürzer hätte bestimmt auch funktioniert.

  • Latte Macciato mit der Siemens EQ.9 – Einstellungen
  • Super leise, sehr gute Bedienung, Milchreinigung nach „Übung“ auch top
  • tolles Design, gute Verarbeitung, APP verbesserungsfähig

Siemens TI909701HC EQ.9 s900 Connect Kaffeevollautomat (1500 Watt, 2 Bohnenbehälter, vollautomatische Dampfreinigung, Baristamodus, Home Connect, iAroma) edelstahl

  • SensoFlow System: Maximales Aroma dank stets idealer und konstanter Brühtemperatur
  • Home Connect: Steuerung und Zugriff auf Ihren Kaffeevollautomaten, egal wo Sie gerade sind – mit der einfach zu bedienenden Home Connect App
  • AutoMilk Clean: Eine vollautomatische Dampf-Reinigung nach jedem Getränk nimmt Ihnen die tägliche Pflege des Milchsystems vollständig ab
  • DualBean System: Zwei Bohnenhälter für die parallele Verwendung verschiedener Bohnensorten. Getrennte Mahlwerke sorgen dabei für unverfälschten Geschmack
  • BaristaMode: Zusätzliche Aroma-Einstellungen für echte Connaisseure

Dies ist der ersatz unser delonghi perfect 5400. Die ausstattung ist der wahnsinn und sehr leise zu unserer alten dazu. Nun hat meine frau und ich die wahl der kaffeebohne und es gibt keinen münzschmiss mehr welche sorte eingefüllt wird :-)eine riesen auswahl von kaffee varianten und weiteren leckereien. Preislich sehr teuer, aber ich hatte glück und es gab gerade ein blitzdeal dazu. Man erhält aber echte qualität wie z. 2 keramik mahlwerke und connect. Die war für uns ebenfalls ausschlaggebend zur wahl des kaffeevollautomaten. Der langzeittest wird zeigen ob sie auch langlebig ist. Bislang klare kaufempfehlung von uns.

Das beste kaffeevollautomat aller zeiten. Ich liebe das cafe world funktion, ist genau wie auf urlaub kaffe trinken. Siemens lässt keine wünsche offen. Sehr sehr sehr empfehlenswert wenn mann so viel zahlen möchte.

Gutes alltagstaugliches gerät.

Wir haben die maschine nun seit etwa 8 wochen als neuen küchenbewohner und sind grunsdsätzlich sehr zufrieden. Sie hat nach 7 jahren unsere jura abgelöst, an welche wir inzwischen nur noch sehr selten denken. Aber im detail:erst einmal macht die maschine in bezug auf die verarbeitung einen sehr hochwertigen eindruck. Man hat überwiegend edelstahl und nur wo nötig kunststoff verwendet. Auch display und milchtank schmiegen sich schön in die gesamtoptik der maschine ein. Auch das hochauflösende display sieht toll aus – insgesamt ist die eq9 ein augenschmeichler für jede küche. Daher optik und verarbeitung ***** 5 sternenun kommen wir zur bedienung, diese ist im grundsatz über das auswahlrad total simpel und intuitiv. Der baristamodus ermöglicht noch div. Individuelle anpassungsmöglichkeiten was ich gut finde, was aber bei so einem gerät auch zur grundausstattung gehören muss. Nun kommen wir mal zur steuerung über die app: ja man kann im prinzip etliche einstellungen von der couch aus bearbeiten, viele zusätzliche kaffeevariationen auswählen und deren bezug starten (vorher tasse unterstellen😉) – schon cool und das besonders für technikfreaks wie mich😉.

Wir haben den automaten seit einigen monaten im gebrauch und sind begeistert. Intuitive bedienung, große kaffeeauswahl. Trotz recht hohem anschaffungspreis-wir würden ihn wieder kaufen.

Super maschine völlig begeistert, kann ich nur empfehlen, kann mehr als man glaubt. 🙂 jede art von kaffee genuss kann sie einfach nur top.

Hallo,ich bin ja überall als kaffeetante bekannt und habe mich daher unglaublich gefreut, diesen kaffee-vollautomaten testen zu dürfen. Nun habe ich den kaffee-vollautomaten schon eine weile in gebrauch und es wurden schon einige besucher damit verköstigt. Somit kann ich eine differenzierte bewertung dazu schreiben. Die einzige schwäche die der automat hat ist die app. Das hat erstmal unglaublich viele versuche gedauert diese auf dem handy aufzuspielen und dann mit dem automaten zu verbinden. Nachdem das dann endlich (nach tagen / ich brauchte abstand) mal geklappt hatte ist die verbindung nicht immer sauber. Immer wieder wird diese getrennt. Läuft diese aber, so hat man als mehrwert nur ein paar kaffevarianten extra. Die app ist auch nicht wirklich auf den automaten ausgelegt sondern quasi ein bonus für die bisherigen anwender der app (haustechnik?). Für mich daher als fazit für diese funktion: spielerei und nicht notwendig.

Haben nach langen Überlegungen uns diese maschine zugelegt. A die beiden bohnenfächer für kaffee und espresso als auch pulver. Von der verarbeitung sehr hochwertig. Vielfältige einstellungsmöglichkeiten über anteil milch, stärke, brühtemperaturen. Auch die wifi verknüpfung ist ganz nett, um kaffespezialitäten zu testen. Das ferngesteuerte zubereiten hilft aber nicht wirklich, da ja immer erst die maschine kurz durchgespült werden muss und somit das erste wasser auch in die tasse fließen würde. Reinigung auch easy, da alle wichtigen teile recht leicht entnommen werden können. Störend ist lediglich, dass die maschine recht häufig anzeigt, dass die tropfschale geleert werden muss, obwohl diese fast leer ist. Daher nicht überall volle punktzahl.

Super maschine, ist ihren preis wert. Extrem leise beim mahlvorgang. Viele teile können in die spülmaschine (kaffeesatz- und milchbehälter komplett) innenraum ist auch leicht zu reinigen bei entfernter brüheinheit. Die app ist auch einfach zu bedienen und die coffee world funktion hat auch ein paar gute spezialitäten auf lager. Alles in allem sehr zufrieden.

Wofür braucht man eine smart home kaffeemaschine?diese frage durfte ich mir nun mehrere wochen stellen lassen. . Dabei liegt die antwort doch in der frage “wofür braucht mann. Genau wir brauchen es nicht es macht aber spaß. Und wenn es dann noch der beste vollautomat ist den ich kenne macht es um so mehr spaßÜberzeugt hat das milchsys. Es steht nicht vor oder neben der maschine keine 5m schlauchleitung es wird eingesteckt und gut. Maga einfache reinigung der gesamten maschine inkl. Der brüheinheit und der kaffee schmeckt fantastisch. Gut es muss auch vernünftiger kaffee rein sonnst wird das nix. 7 sterne 1 extra weil einfach für männer und einen dazu weil sie mit meiner alexa harmoniert.

Eine tolle leicht bedienbare maschine. Mit sehr vielen varianten an kaffee und geschmack. Und die handy steuerung ( was man nicht unbedingt braucht. . Aber jetzt hat ) ist super.

Tolle einstellmöglichkeiten für individuelle benutzer, leicht verständliche bedienung, keine erhöhter reinigungs- und pflegeaufwand, toller milchschaum, latte macchiato.

Wir haben die maschine jetzt seit drei wochen. Meine top-kriterien haben sich alle positiv bestätigt:- maschine ist super leise – insbesondere das mahlgeräusch ist sensationell leise, man kann sogar daneben telefonieren. – bedienung sehr einfach, jetzt auch verschiedene milchgetränke auf knopfdruck. Jedes getränk kann im barista-modus individuell eingestellt werden (stärke, intensität, temperatur, menge etc. )- milchreinigung einfach, weil nach jedem bezug automatisch gespült wird. Das war für mich ein hauptkritikpunkt an der jura, die wir vorher hatten. Jeden tag komplett spülen mit notwendigem milchreiniger und auseinanderbauen der teile war ein extremer aufwand. Dass es anders geht zeigt die siemens deutlich. Ja, man muss natürlich trotzdem das milchsystem regelmäßig reinigen. Dazu die auslauf-teile auseinanderbauen und abspülen ist aber relativ einfach, wenn man das 2-3 mal gemacht hat.

Ich möchte hier gar nicht viel schreiben, im internet kann man sich die tests des vollautomaten gut anlesen und informieren. Wir haben nur die besten erfahrungen gemacht. Der kaffee ist vom feinsten und der vollautomat ist top verarbeitet. Alles ist sehr einfach zu bedienen, eigentlich selbsterklärend. Uneingeschränkte kaufempfehlung von uns. Für den kaffeeliebhaber eine klasse sache.

Die siemens eq9 s900 ist ein fach wundervoll. Der barista modus erlaubt die absolut individuelle zubereitung von getraenken, da an das mischverhaeltnis fuer jedes getraenk einstellen kann und de automat alles neu berechnet. Der milchschaum ist bei uns einfach sehr gut, auch wenn es hierzu andere meinungen gibt. Das wifi ist eine nette spielerei, auf die aber auch verzichtet werden kann. Wer jedoch seine kueche vernetzen will, ist hier genau richtig aufgehoben.

Mögen sie keinen bitteren latte macciato?dann gehen sie für das beste ergebnis (für mich) wie folgt vor:es sollten dafür vorhanden sein:— guter kaffee (supermarkt: z. B: mövenpick espresso; noch besser: speicherstadt il gusto)— kalte, (nicht warme) frische vollmilch (möglichst 3,5 oder 3,8 %)— schönes glas😉 (aufgewärmt, bei mir ca. 30 sekunden in der mikrowelle)einstellungen für latte macciato an der siemens eq. 9:— barista-mode— ristretto (ja richtig, nicht espresso, ganz wichtig)— sehr stark— 95 grad— normal— 25 ml (nicht veränderbar)—milchschaum: 220 mlreihenfolge:— zuerst becher unter den auslauf stellen— milchschaum drücken, das jetzt vor dem eigentlichen milchschaum rauslaufende spülwasser mit dem becher auffangen (dauert vielleicht ca. 1 sekunde; (dieses spülwasser muss ich nicht in meinem kaffee haben) danach ganz schnell im wechsel das richtige glas drunterstellen und den milchschaum auffüllen lassen— ristretto drücken— und zuletzt endlich einen nicht mehr bitteren latte macciato genießen und bitte auch einmal das spiel des vermischen des ristrettos mit dem milchschaum im glas beobachten☕️; und später unterwegs ärgern über teuer in einem café bezahlte latte macciato😊die stärke des latte macciato kann nun über die menge des milchschaumes reguliert werden sowie über die stärke und das aroma des ristrettos. Diese vorgehensweise dauert sicherlich länger als die voreinstellung an der eq. 9, ist im ergebnis jedoch viel besser. Der oben aufgeführte halbschritt „abfangen des spülwassers“ kann natürlich ausgelassen werden, mir geht es hier jedoch um das für mich () beste oder auch perfekte ergebnis eines latte macciato mit der siemens eq. 2 wochen des experimentierens benötigt. Und: wer den bitteren beigeschmack eines filterkaffees doch mag, nehme die voreinstellung für latte macciato an der eq9. Und bitte beachten: dies ist hier meine persönliche () einstellung für latte macciato. Übrigens: das beste an diesem vollautomaten sind die beiden getrennten mahlwerke. Nur so ist es mir möglich, verschiedene espresso-sorten gegeneinander zu vergleichen.

Hallo zusammen,ausschlaggebende kaufentscheidung war für mich die beworbene automilk clean funktion. Bin von der funktion in der praxis enttäuscht, und kann das beworbene verhalten oft nicht einmalansatzweise feststellen. Bei mir bleiben wie im video kaffeevollautomaten test von coffeeness bei ca. 16:38 minmeist die gleichen milchtropfen am auslass hängen. 2018__ keine ahnung ob ich ein softwareupdate erhalten habe, aber bei den letzten verwendungen sieht es aus als ob die funktion da und gegeben ist. Da es immernoch ein ein video gibt, glaube ich nicht dass ich mich in dem fall getäuscht habe. Ist mir aber auch egal, ich freue mich das es jetzt funktioniert wie es soll und hoffe es bleibt auch so. Ebenfalls verbesserungswürdig ist die implementierung des dualbean systems. Ich habe aktuell weder einen weg gefunden, bei den personalisierten getränken in den benutzerprofilen den bohnenbehälter mit abzuspeichern, noch im normalbetrieb. Es ist immer der bohnenbehälter aktiv, welcher als letztes angewählt wurde. Es wird der bohnenbehälter weder an den kaffeerezepten oder benutzerprofilen abgespeichert. Beim dualbean system müsste man den behälter/das mahlwerk für jedes rezept im rezept speichern können. Dann könnten sich entweder verschiedene user ihre lieblingsbohnen in ihrem userprofil in ihrem eigenen rezept speichern.

Excellent coffee machine in all aspects. The only thing i am missing is a robot hand that places the cup under the nozzle in the morning when i am still in bed :-).

Wer 2k€ für einen kaffee-vollautomaten ausgeben will, der hat sich schon lange für den komfort des automaten und gegen den rustikalen charme einer siebträgermaschine entscheiden. Liebhaber beider lager haben sicher beide gute argumente auf ihrer seite. Die immer größer werdende kaffeetrinkende familie) haben sich schon vor vielen jahren auf die seite der automatenfreunde geschlagen. Komfort und einfache bedienung stechen da. Aber warum 2000€ (der uvp dieser maschine auf der seite des herstellers liegt sogar bei stolzen 2600€) ausgeben, wenn es gute vollautomaten schon für deutlich unter 1000€, bzw. Die kleineren modelle der serie für einiges weniger gibt?. Da darf sich das topmodell nicht nur keine blöße geben sondern muss in allen disziplinen eine top-leistung liefernwer jetzt keine lust hat, die ausführliche rezension zu lesen, kann auch am direkt zum ende dieses artikels springen und die zusammenfassung lesenfamilenverhältnisseder familie eq9 hat einige kinder, die alle locker die 1000€-marke sprengen, angefangen vom “kleinen” s300 bis hin zum s900 connect ist sicher für jeden solventen kaffeefreund etwas dabei. Hier seien nur die wichtigsten unterschiede erwähnt. Der s300 besitzt, wie auch der s500 nur einen bohnenbehälter bzw.

Vorab, wir sind keine kaffeeexperten bzw. Gourmets, die kaffeetrinken zelebrieren. Wir sind otto-normal kaffeetrinker die überwiegend kaffee, cappuccino, latte und espresso trinken. Wir haben uns für diese maschine entschieden aus den folgenden gründen:+ zwei bohnenfächer (wir möchten die espresso-getränke auch mit richtigen espressobohnen zubereiten). Durch dieses kriterium ist die auswahl an geräten schon ziemlich mau. Zuletzt war die wahl zwischen melitta und siemens. + großer bohnen- und wasserbehälter+ design (richtiges edelstahl)+ die variante ohne app steuerung (s700) war im preis zum zeitpunkt es kaufes nahezu gleich zu dieser hiererstes feedback nach 1 woche nutzung:+ leicht zu bedienen+ viele einstellmöglichkeiten+ edles aussehen+ leise+ getränke schmecken uns+ mit der app kann man internationale kaffeespezialitäten auswählen wie z. Caffee americano, wiener melange, verlängerten, und viele andere. Auch wenn man den auslaufstutzen bis knapp über tasse zieht, spritzt es merklich. Hoffe, dass kann man auf dem bild gut erkennen. Das edelstahl auf der rückseite als auch die tropfschale muss man daher öfters reinigen. Jpg- meldung “tropfschale voll” nervt ein wenig. Ausschalten macht die maschine eine kurze reinigung, bei der auch etwas flüssigkeit anfällt.

Nun haben wir seit 6 wochen den teuren kaffeeautomat aber er überzeugt nicht zu 100%. Ich hatte mich viel belesen, davor einen bosch und krups gehabt, und nun sollte es die königsklasse sein. Der kontakt bei dem milchbehälter nervt ab und an wenn man spülen muss oder will, den behälter muss ich mehrmals einsetzen und rausnehmen bis er mit spülvorgang beginnt. Der reine milchschaum ist kein schöner milchschaum, hatte verschiedene milchsorten probiert, aber zum löffeln ist er nicht eher flüssig. Werde die maschine einem techniker übergeben. Leider keine chance auf gespräch mit serviceberater.

Die maschine ist so individuell wie sein besitzer es möchte absolut leise und ist wirklich hochwertig . Die mahlwerke und brühen sind super. Was bisle nerven kann, ist das man die tropischste recht häufig leeren muss. Aber dafür hat man immer eine saubere maschine.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Siemens TI909701HC EQ.9 s900 Connect Kaffeevollautomat (1500 Watt, 2 Bohnenbehälter, vollautomatische Dampfreinigung, Baristamodus, Home Connect, iAroma) edelstahl
Rating
5,0 of 5 stars, based on 70 reviews
Dieser Beitrag wurde in Kaffee-Vollautomaten veröffentlicht und getaggt . Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Sowohl Kommentare als auch Trackbacks sind geschlossen.

42 Kommentare

  1. 2,0 von 5 Sternen Tamagotchi
    | Permalink

    Rezension bezieht sich auf : Siemens TI909701HC EQ.9 s900 Connect Kaffeevollautomat (1500 Watt, 2 Bohnenbehälter, vollautomatische Dampfreinigung, Baristamodus, Home Connect, iAroma) edelstahl

    Beim nächsten mal kaufe ich mir sicher eine ‚normale‘ kaffeemaschine zu einem normalen preis. Und wenn ich dann noch geld übrig habe (was eher wahrscheinlich ist) hole ich mir dann noch das tamagotchi. Diese kaffeemaschine ist der hammer, es vergeht nahezu kein tag ohne ein hinweis. . Tropfschale leeren, wasserbehälter bald leer, aber das beste ist einmal alle 3-4 die brüheinheit wechseln. Tja tamagotchi für 1500€ no go.
    • Verifizierter Kauf
      | Permalink
      Beim nächsten mal kaufe ich mir sicher eine ‚normale‘ kaffeemaschine zu einem normalen preis. Und wenn ich dann noch geld übrig habe (was eher wahrscheinlich ist) hole ich mir dann noch das tamagotchi. Diese kaffeemaschine ist der hammer, es vergeht nahezu kein tag ohne ein hinweis. . Tropfschale leeren, wasserbehälter bald leer, aber das beste ist einmal alle 3-4 die brüheinheit wechseln. Tja tamagotchi für 1500€ no go.
      • 1,0 von 5 Sternen Tolle Maschine - Defekt!
        | Permalink
        Nach der erstinstallation erscheint “brüheinheit reinigen”. Auch nach mehrfachem auseinander- und zusammenbau kommt die maschine nicht über die fehlermeldung hinaus. Und das bei dem premiumprodukt von siemensnicht zu gebrauchen.
  2. Verifizierter Kauf
    | Permalink

    Rezension bezieht sich auf : Siemens TI909701HC EQ.9 s900 Connect Kaffeevollautomat (1500 Watt, 2 Bohnenbehälter, vollautomatische Dampfreinigung, Baristamodus, Home Connect, iAroma) edelstahl

    Nach der erstinstallation erscheint “brüheinheit reinigen”. Auch nach mehrfachem auseinander- und zusammenbau kommt die maschine nicht über die fehlermeldung hinaus. Und das bei dem premiumprodukt von siemensnicht zu gebrauchen.
  3. 5,0 von 5 Sternen Klare Kaufempfehlung, wenn man das nötige Geld über hat
    | Permalink

    Rezension bezieht sich auf : Siemens TI909701HC EQ.9 s900 Connect Kaffeevollautomat (1500 Watt, 2 Bohnenbehälter, vollautomatische Dampfreinigung, Baristamodus, Home Connect, iAroma) edelstahl

    Ich habe mir dieses gerät ursprünglich für die arbeit gegönnt, jedoch musste ich feststellen, dass es für zuhause ebenfalls eine klare kaufempfehlung gibt. Deshalb hab ich sie mir gleich 2x gekauft. Begründung:ich trinke leidenschaftlich cafe crema und durchaus auch mal ein latte macchiato, seltener ein espresso zum aufwachen. Alle drei varianten hab ich nun schon sehr ausgibig gekostet und finde die maschine macht es schon auf einem sehr hohem niveaudas preis-leistungs-verhältnis ist für meine zwecke in ordnung. Vergleichbare maschinen mit 2 verschiedenen mahlwerken und bohnenspeicher sind sehr selten und demnach ist die auswahl limitiert. Das einzige was mir etwas schwerfiel ist das einsetzen der wasserfilter, jedoch ist auch das mit Übung zu meistern.
  4. Verifizierter Kauf
    | Permalink

    Rezension bezieht sich auf : Siemens TI909701HC EQ.9 s900 Connect Kaffeevollautomat (1500 Watt, 2 Bohnenbehälter, vollautomatische Dampfreinigung, Baristamodus, Home Connect, iAroma) edelstahl

    Ich habe mir dieses gerät ursprünglich für die arbeit gegönnt, jedoch musste ich feststellen, dass es für zuhause ebenfalls eine klare kaufempfehlung gibt. Deshalb hab ich sie mir gleich 2x gekauft. Begründung:ich trinke leidenschaftlich cafe crema und durchaus auch mal ein latte macchiato, seltener ein espresso zum aufwachen. Alle drei varianten hab ich nun schon sehr ausgibig gekostet und finde die maschine macht es schon auf einem sehr hohem niveaudas preis-leistungs-verhältnis ist für meine zwecke in ordnung. Vergleichbare maschinen mit 2 verschiedenen mahlwerken und bohnenspeicher sind sehr selten und demnach ist die auswahl limitiert. Das einzige was mir etwas schwerfiel ist das einsetzen der wasserfilter, jedoch ist auch das mit Übung zu meistern.
    • 5,0 von 5 Sternen Top Maschine
      | Permalink
      Bei der erstinbetriebnahme und einigen versuchen stellten wir eine unzureichende schwäche bei der herstellung von milchschaum bei cappuccino fest. Auch nach dem 3-maligen kontaktieren des siemens kundendienst zu dem problem wurde uns auch nicht geholfen. Nachdem wir die erste maschine zurück gesendet haben, bedingt durch einen ungenügend hergestellten milchschaum bei der cappuccino herstellung, wurde uns sofort nach rücksparche ein neuer kaffeeautomat gesendet (super schnell und korrekt). Bei der neuen maschine wurde der schaum nach einigen versuchen super. Die maschine ist doch einfach nur spitze und empfehlenswert.
      • Verifizierter Kauf
        | Permalink
        Bei der erstinbetriebnahme und einigen versuchen stellten wir eine unzureichende schwäche bei der herstellung von milchschaum bei cappuccino fest. Auch nach dem 3-maligen kontaktieren des siemens kundendienst zu dem problem wurde uns auch nicht geholfen. Nachdem wir die erste maschine zurück gesendet haben, bedingt durch einen ungenügend hergestellten milchschaum bei der cappuccino herstellung, wurde uns sofort nach rücksparche ein neuer kaffeeautomat gesendet (super schnell und korrekt). Bei der neuen maschine wurde der schaum nach einigen versuchen super. Die maschine ist doch einfach nur spitze und empfehlenswert.
  5. 1,0 von 5 Sternen Brüheinheit reinigen bei Neugerät
    | Permalink
    Nagelneues gerät ausgepackt. Inbetriebnahme ohne erfolg, da dauerhaft die meldung “brüheinheit reinigen” angezeigt wird, obwohl die brüheinheit nicht eine kaffeebohne gesehen hat und absolut sauber war. Reinigen mit wasser und einfetten haben auch nix gebracht. Der 1500 euro teure briefbeschwerer geht morgen zurück. Von siemens hätte ich mehr qualität erwartet. Meine alte melitta caffeo ci war jedenfalls ihr geld wert. Ein stern, weil 0 nicht möglich sind.
    • Verifizierter Kauf
      | Permalink
      Nagelneues gerät ausgepackt. Inbetriebnahme ohne erfolg, da dauerhaft die meldung “brüheinheit reinigen” angezeigt wird, obwohl die brüheinheit nicht eine kaffeebohne gesehen hat und absolut sauber war. Reinigen mit wasser und einfetten haben auch nix gebracht. Der 1500 euro teure briefbeschwerer geht morgen zurück. Von siemens hätte ich mehr qualität erwartet. Meine alte melitta caffeo ci war jedenfalls ihr geld wert. Ein stern, weil 0 nicht möglich sind.
  6. 5,0 von 5 Sternen Insgesamt spitze!
    | Permalink

    Rezension bezieht sich auf : Siemens TI909701HC EQ.9 s900 Connect Kaffeevollautomat (1500 Watt, 2 Bohnenbehälter, vollautomatische Dampfreinigung, Baristamodus, Home Connect, iAroma) edelstahl

    Reinigung ist etwas aufwändig aber sie lässt sich wenigstens reinigen im gegensatz zu jura. Geschmack und mögliche einstellungen zur zubereitung mit anlegen der profile sind klasse. Wenn viele tassen zubereitet werden sollen dauert es etwas lange.
  7. Verifizierter Kauf
    | Permalink

    Rezension bezieht sich auf : Siemens TI909701HC EQ.9 s900 Connect Kaffeevollautomat (1500 Watt, 2 Bohnenbehälter, vollautomatische Dampfreinigung, Baristamodus, Home Connect, iAroma) edelstahl

    Reinigung ist etwas aufwändig aber sie lässt sich wenigstens reinigen im gegensatz zu jura. Geschmack und mögliche einstellungen zur zubereitung mit anlegen der profile sind klasse. Wenn viele tassen zubereitet werden sollen dauert es etwas lange.
    • 1,0 von 5 Sternen Hüpsch, aber unausgereift.
      | Permalink
      Ich habe mir den siemens kaffeevollautomaten eq9 connect zugelegt, in der hoffnung morgens mit einen cappuccino geweckt zu werden, ohne das ich zuvor minuten vor der maschine warten muss. Die home connect app erlaubt es leider nicht die maschine per zeit einschalten zu lassen. Nun kann ich abends zuvor eine tasse unterstellen, morgens die maschine per app einschalten und warten bis der spülvorgang beendet ist. Nun möchte ich meinen kaffee ordern, aber da war doch etwas. Genau die tasse enthält ja jetzt mein spülwasser. Irgendwie blöd, das hätte man sicher eleganter lösen können. Ein separates ventil, eine ablaufklappe die unter den auslauf fährt. Eine echte innovation wäre ein automatischer drehteller für 4 bis 5 tassen. So wäre ich nicht nur mein problem mit dem spülwasser los, auch könnte ich morgens über die in dieser version, absolut überflüssigen playlist, zwei unterschiedliche kaffeevariationen ordern.
  8. Anonymous
    | Permalink

    Rezension bezieht sich auf : Siemens TI909701HC EQ.9 s900 Connect Kaffeevollautomat (1500 Watt, 2 Bohnenbehälter, vollautomatische Dampfreinigung, Baristamodus, Home Connect, iAroma) edelstahl

    Ich habe mir den siemens kaffeevollautomaten eq9 connect zugelegt, in der hoffnung morgens mit einen cappuccino geweckt zu werden, ohne das ich zuvor minuten vor der maschine warten muss. Die home connect app erlaubt es leider nicht die maschine per zeit einschalten zu lassen. Nun kann ich abends zuvor eine tasse unterstellen, morgens die maschine per app einschalten und warten bis der spülvorgang beendet ist. Nun möchte ich meinen kaffee ordern, aber da war doch etwas. Genau die tasse enthält ja jetzt mein spülwasser. Irgendwie blöd, das hätte man sicher eleganter lösen können. Ein separates ventil, eine ablaufklappe die unter den auslauf fährt. Eine echte innovation wäre ein automatischer drehteller für 4 bis 5 tassen. So wäre ich nicht nur mein problem mit dem spülwasser los, auch könnte ich morgens über die in dieser version, absolut überflüssigen playlist, zwei unterschiedliche kaffeevariationen ordern.
    • 4,0 von 5 Sternen Intuitive Bedienung, viele Optionen
      | Permalink
      Uns gefällt der kaffeevollautomat wirklich gut, der kaffee schmeckt, es lässt sich viel individualisieren, die reinigung ist einfach. Die wifi-einbindung ist für uns eine reine spielerei, einzig die möglichkeit, darüber neue kaffeespezialitäten aufzuspielen, ist nützlich. Einen stern abzug gibt es für den recht dünnen und wenig formstabilen milchschaum.
  9. Verifizierter Kauf
    | Permalink

    Rezension bezieht sich auf : Siemens TI909701HC EQ.9 s900 Connect Kaffeevollautomat (1500 Watt, 2 Bohnenbehälter, vollautomatische Dampfreinigung, Baristamodus, Home Connect, iAroma) edelstahl

    Uns gefällt der kaffeevollautomat wirklich gut, der kaffee schmeckt, es lässt sich viel individualisieren, die reinigung ist einfach. Die wifi-einbindung ist für uns eine reine spielerei, einzig die möglichkeit, darüber neue kaffeespezialitäten aufzuspielen, ist nützlich. Einen stern abzug gibt es für den recht dünnen und wenig formstabilen milchschaum.
    • 1,0 von 5 Sternen Zu teuer für zu schlechte Qualität
      | Permalink
      Mein bosch vollautomat gab nach knapp 10 jahren den geist auf. Er hat gute dienste geleistet, war immer zuverlässig und wurde mit der zeit halt immer lauter. Aber er hat immer guten kaffe gemacht, schnell und souverän, die reinigung von ihm war etwas müßig, das wußte ich aber beim kauf damals. Beim freundlichen händler von nebenan empfahl man mir dieses gerät. Es ist sein geld einfach nicht wert. Es dauert ewig bis man nach dem einschalten mal einen kaffee bekommt. Die zubereitung eines kaffees selbst dauert schon ewig. Die pumpe ist nach 2 monaten schon deutlich lauter als nach dem kauf.
  10. Anonymous
    | Permalink

    Rezension bezieht sich auf : Siemens TI909701HC EQ.9 s900 Connect Kaffeevollautomat (1500 Watt, 2 Bohnenbehälter, vollautomatische Dampfreinigung, Baristamodus, Home Connect, iAroma) edelstahl

    Mein bosch vollautomat gab nach knapp 10 jahren den geist auf. Er hat gute dienste geleistet, war immer zuverlässig und wurde mit der zeit halt immer lauter. Aber er hat immer guten kaffe gemacht, schnell und souverän, die reinigung von ihm war etwas müßig, das wußte ich aber beim kauf damals. Beim freundlichen händler von nebenan empfahl man mir dieses gerät. Es ist sein geld einfach nicht wert. Es dauert ewig bis man nach dem einschalten mal einen kaffee bekommt. Die zubereitung eines kaffees selbst dauert schon ewig. Die pumpe ist nach 2 monaten schon deutlich lauter als nach dem kauf.
    • 5,0 von 5 Sternen Super Gerät - Ist wirklich sehr zu empfehlen.
      | Permalink
      Habe meine alte siemens nach 8 jahren betrieb ausrangiert und durch die eq. Die 2 mahlwerke sind genial und sehr leise. Da hat sich in der technik sehr viel getan. Der wassertank ist deutlich größer und die reiniigung deutlich einfacher. Den auffangbehälter ist schneller voll wasser und kaffeesatz und muss öfters entleert werden, ist aber für mich ok.
  11. Verifizierter Kauf
    | Permalink

    Rezension bezieht sich auf : Siemens TI909701HC EQ.9 s900 Connect Kaffeevollautomat (1500 Watt, 2 Bohnenbehälter, vollautomatische Dampfreinigung, Baristamodus, Home Connect, iAroma) edelstahl

    Habe meine alte siemens nach 8 jahren betrieb ausrangiert und durch die eq. Die 2 mahlwerke sind genial und sehr leise. Da hat sich in der technik sehr viel getan. Der wassertank ist deutlich größer und die reiniigung deutlich einfacher. Den auffangbehälter ist schneller voll wasser und kaffeesatz und muss öfters entleert werden, ist aber für mich ok.
    • 5,0 von 5 Sternen Klasse Vollautomat
      | Permalink
      Da der vollautomat in blogs und tests gut abgeschnitten hatte, habe ich mir die maschine gekauft. Grösster vorteil ist das extrem leise mahlwerk sowie die 2 bohnenfächer mit seperaten mahlwerken. Am ende stellte sich raus, dass wir nur ein bohnenfach wirklich brauchen, egal ob latte oder espresso, aber zum a/b testen ist sowas klasse und ich stehe einfach auf solche technikspielereien. Einem freund würde ich allerdings die siemens maschine mit nur einem fach empfehlen (s500?)der espresso ist ja bei sehr vielen geräten top, so auch hier, allerdings kann ein vollautomat natürlich nie auch nur ansatzweise an einen siebträger heran kommen, daher braucht man für einen super espresso immer eine siebträger maschine. Der espresso ist daher gut, mild, etc. , allerdings kommt der automat mit der identischen bohne (uberfrettchen von quichotte) nicht ansatzweise in die nähe der geschmacksexplosion eines siebträgers, in meinem fall einer rocket. Daher habe ich mittlerweile bei dem vollautomat abgerüstet und nutze eine dallmayr bohne aus dem supermarkt. Kostet die hälfte und ist im vollautomaten kaum vom frettchen zu unterscheiden. Ach ja, und die app ist in meinen augen derzeit reine spielerei ohne produktiven nutzen.
  12. Verifizierter Kauf
    | Permalink

    Rezension bezieht sich auf : Siemens TI909701HC EQ.9 s900 Connect Kaffeevollautomat (1500 Watt, 2 Bohnenbehälter, vollautomatische Dampfreinigung, Baristamodus, Home Connect, iAroma) edelstahl

    Da der vollautomat in blogs und tests gut abgeschnitten hatte, habe ich mir die maschine gekauft. Grösster vorteil ist das extrem leise mahlwerk sowie die 2 bohnenfächer mit seperaten mahlwerken. Am ende stellte sich raus, dass wir nur ein bohnenfach wirklich brauchen, egal ob latte oder espresso, aber zum a/b testen ist sowas klasse und ich stehe einfach auf solche technikspielereien. Einem freund würde ich allerdings die siemens maschine mit nur einem fach empfehlen (s500?)der espresso ist ja bei sehr vielen geräten top, so auch hier, allerdings kann ein vollautomat natürlich nie auch nur ansatzweise an einen siebträger heran kommen, daher braucht man für einen super espresso immer eine siebträger maschine. Der espresso ist daher gut, mild, etc. , allerdings kommt der automat mit der identischen bohne (uberfrettchen von quichotte) nicht ansatzweise in die nähe der geschmacksexplosion eines siebträgers, in meinem fall einer rocket. Daher habe ich mittlerweile bei dem vollautomat abgerüstet und nutze eine dallmayr bohne aus dem supermarkt. Kostet die hälfte und ist im vollautomaten kaum vom frettchen zu unterscheiden. Ach ja, und die app ist in meinen augen derzeit reine spielerei ohne produktiven nutzen.
    • 3,0 von 5 Sternen Sehr leise und sehr viele Einstellungen möglich - aber . . .
      | Permalink
      Die maschine macht gute, leckere und vor allem heiße produkte. Im barista mode kann man viele parameter verändern und die zuteilung der bohnenbehälter zum produkt ist auch perfekt. Die reinigung der maschine und auch die möglichkeit der milchsystem selbstreinigung ist super. Nachteilig finde ich den kleinen tresterbehälter und der hohe wasserverbrauch für spülvorgänge, welche die dann unterdimensionierte tropfschale schnell voll werden lässt. Schnell ist die maschine leider auch nicht, double shot latte dauert 2:45. Weiterhin wird der schlauch der brüheinheit sehr geknickt und ich denke hier wird es die erste reperatur geben – auch wenn siemens das runter spielt und anders sieht. Die zwangsspülung beim einschalten macht keinen sinn und sollte besser beim ausschalten stattfinden. Der milchbehälter passt leider nicht in unseren neuen riesen liebherr kühlschrank und die spülfunktion der milch verlangt mehrere bestätigungen und einen leeren milchbehälter – das macht keinen sinn. Wir nutzen jetzt das zubehÖr teil fÜr milchpakete, die reinigung macht somit sinn und die milch kann direkt wieder in den kühlschrank. Der ganze app und connect teil ist sinnfreie spielerei, da irgendwer noch ein gefÄss drunter stellen muss.
  13. Anonymous
    | Permalink

    Rezension bezieht sich auf : Siemens TI909701HC EQ.9 s900 Connect Kaffeevollautomat (1500 Watt, 2 Bohnenbehälter, vollautomatische Dampfreinigung, Baristamodus, Home Connect, iAroma) edelstahl

    Die maschine macht gute, leckere und vor allem heiße produkte. Im barista mode kann man viele parameter verändern und die zuteilung der bohnenbehälter zum produkt ist auch perfekt. Die reinigung der maschine und auch die möglichkeit der milchsystem selbstreinigung ist super. Nachteilig finde ich den kleinen tresterbehälter und der hohe wasserverbrauch für spülvorgänge, welche die dann unterdimensionierte tropfschale schnell voll werden lässt. Schnell ist die maschine leider auch nicht, double shot latte dauert 2:45. Weiterhin wird der schlauch der brüheinheit sehr geknickt und ich denke hier wird es die erste reperatur geben – auch wenn siemens das runter spielt und anders sieht. Die zwangsspülung beim einschalten macht keinen sinn und sollte besser beim ausschalten stattfinden. Der milchbehälter passt leider nicht in unseren neuen riesen liebherr kühlschrank und die spülfunktion der milch verlangt mehrere bestätigungen und einen leeren milchbehälter – das macht keinen sinn. Wir nutzen jetzt das zubehÖr teil fÜr milchpakete, die reinigung macht somit sinn und die milch kann direkt wieder in den kühlschrank. Der ganze app und connect teil ist sinnfreie spielerei, da irgendwer noch ein gefÄss drunter stellen muss.
  14. 1,0 von 5 Sternen Siemens-Lüge ".. per Fernsteuerung die Getränkeausgabe steuern. So können Sie vom Bett aus Ihren Morgenkaffee zubereiten lassen"
    | Permalink

    Rezension bezieht sich auf : Siemens TI909701HC EQ.9 s900 Connect Kaffeevollautomat (1500 Watt, 2 Bohnenbehälter, vollautomatische Dampfreinigung, Baristamodus, Home Connect, iAroma) edelstahl

    Bevor der erste kaffee morgens gebrüht wird, läuft erst ein spülvorgang mit dem schmoder in die erste tasse. Den entwicklern und siemens-leuten wird es sicher vortrefflich schmecken. Bitte bei der zubereitungsmenge beachten, dass beim “guten morgen kaffee ” sich ja schon der spülmodder in der tasse befindet.
    • Anonymous
      | Permalink
      Bevor der erste kaffee morgens gebrüht wird, läuft erst ein spülvorgang mit dem schmoder in die erste tasse. Den entwicklern und siemens-leuten wird es sicher vortrefflich schmecken. Bitte bei der zubereitungsmenge beachten, dass beim “guten morgen kaffee ” sich ja schon der spülmodder in der tasse befindet.
  15. 5,0 von 5 Sternen Jaaaa
    | Permalink

    Rezension bezieht sich auf : Siemens TI909701HC EQ.9 s900 Connect Kaffeevollautomat (1500 Watt, 2 Bohnenbehälter, vollautomatische Dampfreinigung, Baristamodus, Home Connect, iAroma) edelstahl

    Leider ist das metall wenig kratzresistent. Dort wo man tassen unterstellt sieht man schon nach einigen tagen gebrauchsspuren.
    • Verifizierter Kauf
      | Permalink
      Leider ist das metall wenig kratzresistent. Dort wo man tassen unterstellt sieht man schon nach einigen tagen gebrauchsspuren.
      • 4,0 von 5 Sternen Pflicht: Kaffee kochen TOP - Kür: Funktionalitäten einige Schönheitsfehler
        | Permalink
        Wir haben die maschine heute erhalten und alle mitarbeiter haben sich intensiv daran gemacht den neuen kaffee zu probieren. Wirklich alle sind sowohl von der bedienung als auch von dem ergebnis begeistert. Die kaffeezubereitungen schmecken alle hervorragendbei der bedienung gibt es ein paar abzüge, die man bei einer maschine, die extra auf tolle funktionalitäten ausgelegt ist, erwähnt werden müssen:1. ) um heißes wasser auszugeben muss der milchbehälter extra aus der maschine gezogen werden. Das empfinde ich als besonders nervig für eine maschine dieser preisklasse. ) an der maschine können benutzerprofile ausgewählt werden, diese stehen aber in der app nicht zur verfügung. Auch können die profile in der app nicht bearbeitet werden. ) ich habe keine möglichkeit gefunden kaffeespezialitäten aus dem online-portal “coffeeworld” an der maschine selbst auszuwählen.
  16. Verifizierter Kauf
    | Permalink

    Rezension bezieht sich auf : Siemens TI909701HC EQ.9 s900 Connect Kaffeevollautomat (1500 Watt, 2 Bohnenbehälter, vollautomatische Dampfreinigung, Baristamodus, Home Connect, iAroma) edelstahl

    Wir haben die maschine heute erhalten und alle mitarbeiter haben sich intensiv daran gemacht den neuen kaffee zu probieren. Wirklich alle sind sowohl von der bedienung als auch von dem ergebnis begeistert. Die kaffeezubereitungen schmecken alle hervorragendbei der bedienung gibt es ein paar abzüge, die man bei einer maschine, die extra auf tolle funktionalitäten ausgelegt ist, erwähnt werden müssen:1. ) um heißes wasser auszugeben muss der milchbehälter extra aus der maschine gezogen werden. Das empfinde ich als besonders nervig für eine maschine dieser preisklasse. ) an der maschine können benutzerprofile ausgewählt werden, diese stehen aber in der app nicht zur verfügung. Auch können die profile in der app nicht bearbeitet werden. ) ich habe keine möglichkeit gefunden kaffeespezialitäten aus dem online-portal “coffeeworld” an der maschine selbst auszuwählen.
    • 4,0 von 5 Sternen Ein klasse Kaffeevollautomat im super Design mit tollen Features, aber noch einigen App-Schwächen
      | Permalink
      Kürzlich haben wir unsere gut vier jahre alte melitta barista ts gegen die siemens eq. Die maschine ist exzellent verarbeitet, bietet sehr viele funktionen, ist super leise (für uns sehr von vorteil, da wir eine offen wohnküche haben) und sieht zudem auch noch toll aus. Von der melitta barista ts waren wir bereits dinge wie das anlegen von nutzerprofilen und die verwendung von zwei kaffeebohnenbehältern gewohnt. 9 setzt hier aber mit ihren zwei mahlwerken und der fernsteuermöglichkeit per wlan noch einen drauf. Hinzu kommt, dass sie über ein sehr schönes und großes display verfügt. Auch die bedienung über mechanische tasten und das dreh/druckrad ist besser gelöst, als die sensortasten der melitta.
  17. Verifizierter Kauf
    | Permalink

    Rezension bezieht sich auf : Siemens TI909701HC EQ.9 s900 Connect Kaffeevollautomat (1500 Watt, 2 Bohnenbehälter, vollautomatische Dampfreinigung, Baristamodus, Home Connect, iAroma) edelstahl

    Kürzlich haben wir unsere gut vier jahre alte melitta barista ts gegen die siemens eq. Die maschine ist exzellent verarbeitet, bietet sehr viele funktionen, ist super leise (für uns sehr von vorteil, da wir eine offen wohnküche haben) und sieht zudem auch noch toll aus. Von der melitta barista ts waren wir bereits dinge wie das anlegen von nutzerprofilen und die verwendung von zwei kaffeebohnenbehältern gewohnt. 9 setzt hier aber mit ihren zwei mahlwerken und der fernsteuermöglichkeit per wlan noch einen drauf. Hinzu kommt, dass sie über ein sehr schönes und großes display verfügt. Auch die bedienung über mechanische tasten und das dreh/druckrad ist besser gelöst, als die sensortasten der melitta.
    • 1,0 von 5 Sternen Spülwasser am Morgen :-(((
      | Permalink
      Das erste vorweg, ich habe diese maschine nicht gekauft. Habe mit dem gedanken gespielt, bin aber bei den fragen&antworten etwas stutzig geworden. Wenn schon ein vollautomat, dann auch richtig. Die app-bedienung wäre für mich nur morgens interessant damit der kaffee passend fertig ist wenn ich aus dem bad komme. Wird toll beworben, geht aber im echten leben nichtdafür muss natürlich abends die tasse drunter stehen, so weit so gut. Stand-by zeit von 3 stunden hat, wird beim starten der maschine erstmal automatisch gespült (diese funktion lässt sich nicht abschalten). Der jetzt frisch gebrühte kaffee läuft als direkt in die tasse mit dem spülwasser, die hat man ja abends schon hingestellt. Hab mit dem siemens-service telefoniert und dort hat man mir bestätigt, dass es aus aktueller technischer lage genau so passiert. Wer wirbt denn bitte mit dem morgenkaffe mit spülwasser????ich vermute die ingenieure trinken ihren ersten kaffee wohl im büro.
  18. Anonymous
    | Permalink

    Rezension bezieht sich auf : Siemens TI909701HC EQ.9 s900 Connect Kaffeevollautomat (1500 Watt, 2 Bohnenbehälter, vollautomatische Dampfreinigung, Baristamodus, Home Connect, iAroma) edelstahl

    Das erste vorweg, ich habe diese maschine nicht gekauft. Habe mit dem gedanken gespielt, bin aber bei den fragen&antworten etwas stutzig geworden. Wenn schon ein vollautomat, dann auch richtig. Die app-bedienung wäre für mich nur morgens interessant damit der kaffee passend fertig ist wenn ich aus dem bad komme. Wird toll beworben, geht aber im echten leben nichtdafür muss natürlich abends die tasse drunter stehen, so weit so gut. Stand-by zeit von 3 stunden hat, wird beim starten der maschine erstmal automatisch gespült (diese funktion lässt sich nicht abschalten). Der jetzt frisch gebrühte kaffee läuft als direkt in die tasse mit dem spülwasser, die hat man ja abends schon hingestellt. Hab mit dem siemens-service telefoniert und dort hat man mir bestätigt, dass es aus aktueller technischer lage genau so passiert. Wer wirbt denn bitte mit dem morgenkaffe mit spülwasser????ich vermute die ingenieure trinken ihren ersten kaffee wohl im büro.
    • 5,0 von 5 Sternen Tolle Kaffemaschine mit kleinen „Einschränkungen“
      | Permalink
      Wir wollen die maschine nicht mehr missen. 2 kleine nachteile: der trester-behälter ist ein wenig zu klein (ständig muss man ausleeren) und im nachhinein hätte die anbindung (wifi) auch nicht unbedingt sein müssen. Da hatten wir uns mehr erwartet. Nicht desto trotz nach 3 monaten nutzung – volle punktzahl.
      • Verifizierter Kauf
        | Permalink
        Wir wollen die maschine nicht mehr missen. 2 kleine nachteile: der trester-behälter ist ein wenig zu klein (ständig muss man ausleeren) und im nachhinein hätte die anbindung (wifi) auch nicht unbedingt sein müssen. Da hatten wir uns mehr erwartet. Nicht desto trotz nach 3 monaten nutzung – volle punktzahl.
  19. 5,0 von 5 Sternen Hervorragendes Gerät
    | Permalink
    Wir haben nun ca 400 tassen verschiedenste kaffeesorten hergestellt. Alles hat bestens funktioniert. Der preis ist gegenüber dem andere hersteller welcher mit 2 bohnensorten arbeitet super. Nur der abfallbehälter ist etwas klein, aber man gewöhnt sich daran.
    • Verifizierter Kauf
      | Permalink
      Wir haben nun ca 400 tassen verschiedenste kaffeesorten hergestellt. Alles hat bestens funktioniert. Der preis ist gegenüber dem andere hersteller welcher mit 2 bohnensorten arbeitet super. Nur der abfallbehälter ist etwas klein, aber man gewöhnt sich daran.
      • 4,0 von 5 Sternen Tolle Maschine mit ein paar Nachteilen
        | Permalink
        Meine alte kaffeemaschine war eine jura impressa s9, die nach 13 jahren ihren dienst quittiert hat. Eine reparatur wäre zwar möglich gewesen, aber unwirtschaftlich. Da ich als standard-kaffeesorte eine relativ milde mischung verwende, hatte ich zusätzlich eine nespresso im einsatz für espresso. Und zuguterletzt war cappuccino mit der jura ein graus. Kein ordentlicher milchschaum, dafür auwendiges reinigen der milchschläuche. Also musste noch ein extra milchaufschäumer her. Alle diese geräte wollte ich jetzt entsorgen, denn die neue siemens eq9 s900 sollte ja alles beherrschen. Mit den zwei mahlwerken kann man sowohl milde kaffees zubereiten als auch kräftigen espresso. Getränke mit milch sollen auch auf knopfdruck funktionieren. Die maschine wurde gewohnt schnell von amazon geliefert.
  20. Verifizierter Kauf
    | Permalink

    Rezension bezieht sich auf : Siemens TI909701HC EQ.9 s900 Connect Kaffeevollautomat (1500 Watt, 2 Bohnenbehälter, vollautomatische Dampfreinigung, Baristamodus, Home Connect, iAroma) edelstahl

    Meine alte kaffeemaschine war eine jura impressa s9, die nach 13 jahren ihren dienst quittiert hat. Eine reparatur wäre zwar möglich gewesen, aber unwirtschaftlich. Da ich als standard-kaffeesorte eine relativ milde mischung verwende, hatte ich zusätzlich eine nespresso im einsatz für espresso. Und zuguterletzt war cappuccino mit der jura ein graus. Kein ordentlicher milchschaum, dafür auwendiges reinigen der milchschläuche. Also musste noch ein extra milchaufschäumer her. Alle diese geräte wollte ich jetzt entsorgen, denn die neue siemens eq9 s900 sollte ja alles beherrschen. Mit den zwei mahlwerken kann man sowohl milde kaffees zubereiten als auch kräftigen espresso. Getränke mit milch sollen auch auf knopfdruck funktionieren. Die maschine wurde gewohnt schnell von amazon geliefert.
    • 1,0 von 5 Sternen Nicht ausgereift!
      | Permalink
      Die maschiene hat ständig genervt: „brüheinheit reinigen“ obwohl die klinisch sauber warnach nur 9 monaten geht jetzt gar nichts mehrfehlermeldung brüheinheit reinigen bleibt bestehenist wohl wie schon bei vielen anderen die brüheinheit defektund das bei ganz normaler nutzung im 2 personen haushalt.
  21. Anonymous
    | Permalink

    Rezension bezieht sich auf : Siemens TI909701HC EQ.9 s900 Connect Kaffeevollautomat (1500 Watt, 2 Bohnenbehälter, vollautomatische Dampfreinigung, Baristamodus, Home Connect, iAroma) edelstahl

    Die maschiene hat ständig genervt: „brüheinheit reinigen“ obwohl die klinisch sauber warnach nur 9 monaten geht jetzt gar nichts mehrfehlermeldung brüheinheit reinigen bleibt bestehenist wohl wie schon bei vielen anderen die brüheinheit defektund das bei ganz normaler nutzung im 2 personen haushalt.